Zoe in Sicht

Zoe neuLange Zeit war es ruhig hier im Blog, doch in den nächsten Tagen wird der Blog wieder mit Leben gefüllt, denn meine Zoe ist nach 3 Monaten Wartezeit endlich in Darmstadt eingetroffen. Schön steht sie da in Perlmutt-Weiß-Metallic auf Ihren 16-Zoll Alus und ich bis gespannt, welche Erfahrungen ich damit in den kommenden Wochen machen werde. Selbstverständlich werde ich hier darüber ausgiebig berichten. Angespornt vom ADAC-Test der Zoe werde ich hier meinen zoe-neu-inneneigenen Testbericht aus dem Alltag mit Zoe veröffentlichen, mal sehen ob ich zum gleichen Ergebnis komme.
Natürlich ist das neue Auto auch Thema bei uns in der Familie, ein wenig verblüfft war ich allerdings von der Reaktion meiner jüngsten Tochter (8 Jahre) zu unserem neuen Gefährt. Als wir vor wenigen Tagen mit dem Auto unterwegs waren, fragte sie mich, ob unser neues Auto so eines sei, wie zoe_neu-heckdas in dem ich sie letztens mitgenommen hatte. Ich entgenete ihr, dass dem so sei worauf ein „Coool!“ von der Rücksitzbank kam. „Die sind viel besser für die Umwelt“ lautete es von hinten. Verwundert über eine solche Aussage von einem 8-Jährigen Mädchen, wollte ich natürlich wissen, woher sie diese Erkenntnis hat. „Bei Woozle Goozle haben die erklärt, dass Elektroautos viel sauberer sind als normale Autos und wir bekommen jetzt so ein saueberes Auto, das finde ich voll cool !“ berichtete mir meine Tochter. Somit ist dank der Medien auch schon in den kleinen Köpfen klar, dass die Elektomobilität ein wichtiger Schritt in die automobile Zukunft ist, bleibt zu hoffen, dass weitere Autofahrer den Schritt wagen und sich für elektrischen Antrieb entscheiden. Bislang bin ich im Raum Darmstadt der Erste und Einzige, der eine Zoe geordert hat, mal schauen, ob es mir gelingt, weitere mit demVirus der Elektromobilität zu infizieren. Die Neugierde in meinem Umfeld steigt auf jeden Fall und ich bekomme schon erste Anfragen nach Probefahrten. Bei meiner Jüngsten bin ich mit dem Auto auf jeden Fall ganz weit vorne…

 

Dieser Beitrag wurde unter Elektrisch mobil veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.